Elternmitwirkung

Wir sind stolz darauf, so eine aktive und unterstützende Elternschaft an der Martinus-Schule zu haben.

 

Die offiziellen Mitwirkungsgremien an unserer Schule sind die Klassenpflegschaften, die Schulpflegschaft und die Schulkonferenz.

 

Mitglieder der Klassenpflegschaft sind die Eltern der Schülerinnen und Schüler einer Klasse und mit beratender Stimme die Klassenlehrerin. Sie dient der Zusammenarbeit zwischen den Erziehungsberechtigten und den Lehrer/innen. Die Klassenpflegschaft wählt zu Beginn des Schuljahres eine/n Vorsitzende/n und eine/n Stellvertreter/in.

 

 

 

2. Schulpflegschaft:

 

Mitglieder der Schulpflegschaft sind die Vorsitzenden der Klassenpflegschaften. Ihre Stellvertreter nehmen beratend an den Sitzungen teil. Die Schulpflegschaft wählt eine/n Vorsitzende/n und deren Stellvertreter/in. Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen der Eltern bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule.

 

Vorsitzende:        Frau Jungnitsch         

Stellvertreter:      Herr Steinborn      

 

3. Schulkonferenz:

Die Schulkonferenz ist das oberste Mitwirkungsgremium unserer Schule. Sie berät in grundsätzlichen Angelegenheiten der Schule. Die Mitglieder der Schulkonferenz sind der Schulleiter sowie drei gewählte Vertreter der Lehrerinnen und drei gewählte Vertreter der Eltern.

 

 

Vorsitzender:       Herr  Vaudlet

                                                                                                           

Lehrerinnen:        Frau Nagel

                            Frau Sievers

                            Frau Fehrmann

 

Eltern:                  Frau Hönig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martinus-Schule