Radfahrausbildung

Im vierten Schuljahr trainieren wir das sichere Fahrradfahren im Straßenverkehr. Dabei werden wir von dem Verkehrssicherheitsberater der Polizei tatkräftig unterstützt. Nachdem die Kinder bereits ein Geschicklichkeitstraining mit dem Fahrrad auf dem Schulhof absolviert haben, übt der Beamte das Fahrradfahren im Straßenverker. Der Zeitraum, in der Beamte mit Ihren Kindern üben kann, ist auf einen Vormittag begrenzt, deshalb sind zusätzliche Übungen wünschenswert.
Sie können die Radfahrausbildung Ihrer Kinder sinnvoll unterstützen, indem Sie die Prüfstrecke abfahren und Ihre Kinder auf die Gefahrenpunkte hinweisen. Die Protokollbögen zeigen die Gefahrenpunkte mit den jeweiligen Schwierigkeiten.
 
Viel Spaß beim Fahrradfahren!

Kartenausschnitt: Strecke Radfahrtraining

 

Beschreibung der Strecke für die Radfahrprüfung:

 

1. Bushaltestelle gegenüber der Schule:  Start,  anfahren vom Fahrbahnrand
Nach Möglichkeit von rechts aufsteigen
Schulterblick links
Handzeichen links
Vorrangberechtigten Verkehr beachten
Mit beiden Händen am Lenker anfahren

 

2. Kreisverkehr und Ausfahrt Ferdinand-Rott-Str.
Vorfahrt der Fahrzeuge im Kreis beachten
ggf. anhalten
Beim Verlassen des Kreises Handzeichen rechts
Fußgänger am Fußgängerüberweg beachten
ggf. anhalten
Ferdinand- Rott-Str.
Rechts vor links beachten
ggf. anhalten

 

3. Kirchstr./Ecke Kreuzstraße: Rechts abbiegen
Handzeichen rechts
Langsam bremsbereit heranfahren
Rechts vor links beachten
Kontrollblick links
Im engen Bogen abbiegen

 

4. Kreuzstr. Zebrastreifen, Engpass
ggfs. anhalten Fußgänger Vorrang gewähren
Bei Gegenverkehr anhalten und warten
Wenn frei Schulterblick links
Handzeichen links 
Nachher Handzeichen rechts

 

5. Kreuzstr. Ecke Kapellenstraße: Links abbiegen:  Achtung: schwierigste Stelle!!!
1.Schulterblick links
Handzeichen links
Zur Fahrbahnmitte hin einordnen
Gegenverkehr hat Vorrang. ggfs. anhalten
Vor dem Abbiegen 2. Schulterblick
Beide Hände an den Lenker
Im großen Bogen abbiegen

 

6. Brucknerstr. /Ecke Bonn-Brühler-St.: Rechts abbiegen
Langsam heranfahren, bremsbereit sein.
Vorfahrt von rechts und links (auf dem Radweg!) beachten.
ggf. stehen bleiben.
Wenn frei, im engen Bogen auf den Radweg abbiegen.
Auf dem Radweg an der rechten Seite fahren da Gegenverkehr!


7. Ampel Bonn-Brühler-Str. Ecke Kreuzstr.: Geradeaus fahren
Bei Rotlicht anhalten
Bei Grün, Kontrollblick nach links zur Straße

 

8. Kreisverkehr Schmitz-Hübsch: Radweg parallel zum Kreisverkehr, Vorfahrt vor Fahrzeugen, die den Kreisverkehr verlassen und in den Kreisverkehr hineinfahren.
Radweg benutzen
Kontrollblick beim Queren der Fahrbahn
Fußgänger (Zebrastreifen) nicht behindern
Kein Handzeichen erforderlich, da parallel zur Fahrbahn gefahren wird.

 

9. Bonn-Brühler-Straße/Beethovenstraße: Rechts abbiegen
Schulterblick rechts
Handzeichen rechts
Im engen Bogen abbiegen 
Beide Hände an den Lenker 
Radweg verlassen, Fahrbahn Beethovenstr. Benutzen

 

10. Beethovenstraße: Rechts abbiegen
Schulterblick rechts
Handzeichen rechts
Im engen Bogen abbiegen 
Beide Hände an den Lenker 
Auf Fußgänger achten

 

11. Beethovenstr./Mozartstraße: Rechts vor links beachten
Langsam heranfahren
Rechts vor links beachten
ggf. anhalten

 

12. Bushaltestelle gegenüber der Schule: Ampel /Ziel
Ampel beachten
Bei Rot anhalten
Vor dem Ziel, Handzeichen rechts
Mit beiden Händen am Lenker am Fahrbahnrand anhalten
Möglichst nach rechts absteigen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martinus-Schule