Schultage zu Hause - mein Arbeitsplatz

So sieht mein Arbeitsplatz aus:
Ich arbeite meistens im Garten unter meinem Kirschbaum.
Der Kirschbaum macht mir den Schatten. Mein Tisch, an dem ich arbeite, ist rosa und mein Stuhl ist braun. Wenn ich fertig bin, ruhe ich mich im Gras auf meinem Teppich aus.          
                                                                                                                           Gianna 2b

Meine Schultage

Wegen Corona bin ich schon 7 Wochen zu Hause. Mir ist es langweilig und ich möchte schnell wieder in die Schule.
Es funktioniert gut, mit meinen Eltern für die Schule zu arbeiten. Vormittags mache ich meine Schulaufgaben. Dabei kann ich meine Mama und meinen Papa fragen. Meiner Schwester bringen wir schreiben und rechnen bei. Vokabeln und Sachunterricht machen meine Schwester und ich gemeinsam. Meistens arbeitet meine Mama von zu Hause aus und mein Papa geht abwechselnd morgens und abends zur Arbeit. Nachmittags gehen wir raus. Wir spielen draußen oder gehen in den Wald.
Außerdem telefoniere ich per Videotelefonie mit meinem Cellolehrer und der Jenny. Meine Ballettlehrerin hat mir ein Video geschickt, damit übe ich Ballett.
Ich vermisse meine Omas und Opas, die Schule und Frau Girscht und die Jenny.
Alles wird gut und ich freue mich darauf, dass ich bald wieder in die Schule gehen kann.                
                                                                                                                            Amelie 3b

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martinus-Schule